Lilium Aviation

Das Münchner Start-Up Lilium hat es als erstes Unternehmen geschafft, einen vertikal startenden und landenden Jet-Prototyp erfolgreich in die Luft zu bringen. Damit ist das Unternehmen auf dem Weg, nicht nur die Luftfahrt, sondern auch unser aller Leben zu revolutionieren. Denn der Jet fliegt voll-elektrisch und kann überall starten und landen. Damit wird das Fliegen so einfach wie Autofahren.

Aufgabe

Obgleich das Start-Up Lilium Aviation technisch am aussichtsreichsten positioniert ist, werden sie längst nicht so wahrgenommen. Andere Unternehmen mit ähnlichen Ideen sind präsenter bei potentiellen Investoren. Deswegen war das Ziel, einen erfolgreichen Testflug dafür zu nutzen, das zu erwartende Medien-Echo auf eine geschärfte Markenidentität zu lenken. Denn hinter einem starken Produkt muss auch eine starke Marke stehen.

Lilium Aviation landing pad rooftop

Idee

Lilium Aviation steht kurz davor, den Menschheitstraum vom Fliegen für Jedermann zu jeder Zeit zu erfüllen. Diese Mission wird zum Markenkern. Drei Markenwerte schärfen das Profil des Start-Ups zusätzlich. Die Jets sind absolut sicher, elegant und zukunftsweisend. Die Website bildet dabei den ersten Touchpoint. Sie visualisiert nicht nur die technischen Details des Jets, sondern auch eine visionäre User Experience für das Reisen von morgen.

Lilium Aviation logo

Lösung

Eine charakteristische Wort-Bild-Marke, basierend auf der namensgebenden Lilie verkörpert die Markenwerte Vertrauen, Eleganz und Zukunft. Der Markenauftritt im Netz – visionär, nahbar und technologisch innovativ inszeniert – vermittelt ein ganz neues Lebensgefühl. Der Erfolg spricht für sich: Bereits nach wenigen Tagen, wurde das Video bei Youtube über zwei Million Mal geklickt und etliche Online-Journale nutzten die Jet Visuals für ihre Berichterstattung.

Lilium Aviation landing pad waiting area