FASHION FUSION.

MUTABOR unterstützt die Deutsche Telekom bei der Entwicklung einer neuen Plattform für Fashion und Technologie.

06/29/2016

Unfolding the Future of Fashion & Technology. Unter diesem Motto hat die Deutsche Telekom auf der #FASHIONTECH in Berlin ihre neue Initiative FASHION FUSION vorgestellt.

Kern der Initiative ist ein Ideenwettbewerb für bahnbrechende, disruptive Lösungen im Grenzbereich zwischen Mode und Technologie. Teilnehmer von Mode-Hochschulen, Startups und Technologie-Ausbildungsstätten aus ganz Europa sind aufgerufen, an der Challenge teilzunehmen und ab Herbst 2016 drei Monate in einem kreativen Lab in Berlin ihre Ideen mit Hilfe von Coaches und Partnerunternehmen zur Präsentationsreife zu bringen.

Eine hochkarätige Jury aus der Technologie- und Modewelt wählt dann zur Fashion Week Berlin im Januar 2017 die Gewinner aus. Über Personen und Partnerschaften am Projekt beteiligt sind neben der Deutschen Telekom Marken wie Intel und Adidas, sowie das Magazin WIRED Germany und die PREMIUM mit der #FASHIONTECH. Initiative und internationaler Ideenwettbewerb starten in diesem Jahr und sind langfristig angelegt.

Seit einem halben Jahr unterstützt MUTABOR das Team der Deutschen Telekom bei der Konzeption der Challenge. Darüberhinaus hat die Agentur den kommunikativen Auftritt der FASHION FUSION entwickelt, der sich unter anderem in einer visuellen Designsprache, einem aufwändigen Shooting, der Website fashionfusion.telekom.com und diversen anderen Kommunikationsmedien manifestiert. Als Leadagentur verantwortet MUTABOR das Eventdesign und die Kommunikation für die Auftritte der FASHION FUSION, wie etwa auf der #FASHIONTECH in Berlin.

Uns geht es nicht um reine „blink-blink-Modelle“, sondern um relevante, funktionale, nachhaltige und gefragte Smart Fashion und Services, die das Leben der Menschen langfristig bereichern. Mit Fashion Fusion bringen wir wichtige Player und vielversprechende Talente aus Europa zusammen. Wir bieten den Raum ihre Ideen zu verwirklichen. Antje Hundhausen, Leiterin Brand Experience, Deutsche Telekom

Weitere Projektbeteiligte:

PREMIUM: #FASHIONTECH
PR Agentur: Schröder+Schömbs
– Umsetzung: i22 – die Operativagentur
– Fotoproduktion: Julia Freitag
– Fotograf: Yves Borgwardt
– Kuratorin: Lisa Lang, Elektrocouture

Mehr über unsere Arbeit und andere Projekte finden Sie auf unserer Website www.mutabor.de oder auf unseren Social Media Kanälen auf Facebook und Twitter.

Press contact
Laura Maroldt

laura.maroldt@mutabor.de
+49 40 80 80 23-181