Evolution ins Luxussegment

Re-Design für Hapag-Lloyd Cruises

125 Jahre Kreuzfahrten

Zum 125-jährigen Jubiläum der Kreuzfahrt ändert der Kreuzfahrtanbieter »Hapag-Lloyd Kreuzfahrten« seinen Namen in »Hapag-Lloyd Cruises«. Die Namensänderung sollte auch Anlass für die Umgestaltung des Markenlogos und einzelner Komponenten des Corporate Designs sein.

Mutabor.de | Hapag-Lloyd Logo Re-Design

Aufgabe

In den 70er Jahren war Hapag-Lloyd noch hauptsächlich im Containergeschäft verankert. 1984 steuert die Marke in das Kreuzfahrtsegment und gründet »Hapag-Lloyd Kreuzfahrten«. Bis heute segelten beide Unternehmen unter der gleichen Flagge – mit einem gemeinsamen Logo für Container und Luxuskreuzfahrten.

Das 125-jährige Jubiläum der Kreuzfahrt hat sich das Unternehmen zum Anlass genommen, seinen Auftritt im Kreuzfahrtsegment zu veredeln und die Bereiche »Luxuskreuzfahrten« und »Containergeschäft« stärker voneinander zu trennen. Hierfür wurde neben der Namensänderung in »Hapag-Lloyd Cruises« das Erscheinungsbild umgestaltet. Die folgende Logoanimation zeigt die Entwicklung von der Containermarke zum neuen Auftritt.

Prozess

Das Bildzeichen wurde modernisiert, die Typografie veredelt, das Gründungsjahr 1891 integriert. Eine evolutionäre Anpassung des Monogramms, um sich stärker im Premiumsegment der Kreuzfahrten zu positionieren und die Marke widerzuspiegeln.

Das neue Erscheinungsbild setzt auf Großzügigkeit, neue Farbstellung und die neue Hausschrift »Brown«. Als edel konstruierte Grotesk assoziiert die Typo »Brown« die Blüte der Kreuzfahrt und die Zeit der illustrativen, hochwertigen Werbegrafik.
Das Orange ist nicht mehr reine Signalfarbe, sondern wurde in Hinsicht auf eine Sonnenuntergangsstimmung neu abgemischt und veredelt. Die Markenfarbe Blau wurde in Bezug zum »Sunset-Orange« stark abgedunkelt, erhielt die Tiefe des »Ocean-Blau« und betont das »Sunset-Orange« auf adäquate Weise.

Mutabor.de | Hapag-Lloyd Logo Re-Design
Mutabor.de | Hapag-Lloyd Logo Re-Design
Mutabor.de | Hapag-Lloyd Logo Re-Design

Limitierte Plakat-Edition

Albert Ballin, seit 1888 jüngster Hapag-Direktor, schickte das Flaggschiff »Augusta Victoria« im Januar 1891 auf eine Vergnügungsreise ins Mittelmeer. Seine Kollegen erklärten ihn zwar für verrückt, aber die von Ballin selbst als Gastgeber begleitete, wochenlange »Excursion« mit organisierten Landausflügen in dreizehn Häfen wird ein Riesenerfolg. Es ist auch die Premiere der modernen Kreuzfahrt, die Geburt des Seetourismus, den die Hapag fortan anbietet.
In dieser Zeitspanne entstehen markante Werbeplakate für die damalige Hapag und den Norddeutschen Lloyd. Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums hat »Hapag-Lloyd Cruises« historisch ausgewählte Plakatmotive mit den heutigen Schiffen neu auflegen lassen, um die Poster-Sets als Geschenke für Kunden und Partner zu nutzen.

Mutabor.de | Hapag-Lloyd Logo Re-Design

Result

Die Reduktion auf das Wesentliche, die radikale Einhaltung des neuen Farbcodes sowie das neue Markenzeichen mit dem Kampagnenclaim »Die Geschichte beginnt hier« sind bindende Stilmittel, die die Grafik und das gesamte Logo-Design ins Heute transportieren.